Startseite
PDF Drucken E-Mail
LIEBE ELTERN,

die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist oftmals ein Problem, wenn Kinder zu versorgen sind. Nicht immer reicht das Betreuungsangebot in einer Kindertagesstätte zeitlich aus, weil die Öffnungszeiten nicht mit den eigenen Arbeitszeiten übereinstimmen. Es kann auch sein, dass das eigene Kind noch zu klein oder aber schon zu groß für eine Betreuung in einer Kindertagesstätte ist. Die Betreuung des Kindes durch eine Tagesmutter oder Tagesvater auch Kindertagespflege genannt, kann in diesen Fällen die Kinderbetreuung sicherstellen. Kindertagespflege stellt eine besonders flexible, individuelle und passgenaue Kinderbetreuung sicher und ermöglicht  Müttern und Vätern so die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Bevor man sein Kind in Tagespflege gibt oder als Tagesmutter/-vater ein Kind aufnimmt ist vieles zu bedenken. Auf diesen Internetseiten können Sie sich einen ersten Überblick zu den wichtigsten Fragen rund um das Thema Kindertagespflege verschaffen.
Konkrete Beratung und Unterstützung können Sie im Kinder- und Familienservicebüro des Landkreises Leer erhalten. Über ein persönliches Gespräch mit Ihnen wird sich die Leiterin des Kinder- und Familienservicebüros Frau Schoon sehr freuen. Frau Schoon ist unter der Telefonnr. 0491/926-1517 zu erreichen. 

Helena Lennartz

Leiterin Kinder- und Jugendförderung